WITZIGES

 

Nimm Dich nicht so ernst ...   

 

Auf dieser Seite wollen wir das auch mal herzhaft gelacht wird. 

Einen Reiter der keinen Spaß versteht, sollte man auch nicht ernst nehmen. 

 

Warum heißen Pferde "Pferde"? - Weil sie auf der Erde leben., sonst müssten sie "Pfüftle" heißen.

 

Weinend sitzt der kleine Hase am Waldrand. Da kommt das Pferd vorbei und fragt: "Aber Hase, warum weinst Du denn?" "Der Bär ist vorbei gekommen und hat mich gefragt, ob ich fussele. Da habe ich Nein gesagt und dann hat er mich einfach als Klopapier benutzt".

 

Am nächsten Tag trabt das Pferd wieder durch den Wald und trifft wieder auf den kleinen Hasen. Diesmal kugelt sich der Hase vor Lachen auf dem Boden. "Warum lachst Du denn so, Hase?" fragt das Pferd. Antwortet der Hase:" Heute ist der Bär wieder vorbeigekommen... und hat den Igel gefragt!"

 

Bei der Prüfung zum kleinen Hufeisen: "Conny, nenn mir mal drei Gründe, warum Pferde keine Eiben fressen dürfen" "Na ja, meine Mama sagt es, mein Papa sagt es und Sie sagen es auch!"

 

Wenn der Chef sagt, Du bist das beste Pferd im Stall, dann meint er unter Umständen nur, dass Du den größten Mist machst!

 

Der Polizeiposten erhält von der bestohlenen Besitzerin Fotos des gestohlenen Pferdes: von vorne, von hinten, von der Seite und mit Reiter. Zwei Wochen später erhält die Besitzerin eine E-Mail: Drei der vermißten Pferde bereits gefunden, dem Vierten sind wir auf der Spur.  

 

Auf der Rennbahn beobachtet einer einen Jockey, der einem Pferd Pfeffer unter den Schweif reibt. "Warum machen Sie das?" fragt er. "Damit das Pferd feuriger wird" antwortet der Jockey. "Um Himmels Willen" sagt der Mann und schaut sich vorsichtig um, "lassen Sie das bloß nicht meine Frau sehen!"

 

"Hör mal", sagt der Vater zu seiner Tochter, "Du hast soeben in Deiner Dressurprüfung acht Fehler gemacht. Woran liegt denn das?" - "Am Richter natürlich" meint die Tochter, "der sucht ja direkt nach Fehlern".  

 

Empfang bei feinen Herrschaften, es wird ein delikates Mahl serviert. Im Anschluss verkündet der Gastgeber stolz: "Alles, was Sie heute verzehrt haben, war vom Pferd!" Da springt einer entsetzt auf und ruft: "Waaas? Das Apfelmus auch?"
 

Im Restaurant flucht der Gast: Das schmeckt ja wie gebratene Hufspäne mit Pferdeäpfeln!" "Meine Güte", staunt der Ober, "was Sie schon alles gegessen haben in Ihrem Leben."  

 

"Wo hast Du denn reiten gelernt?" - "Auf einem Pferd"
 

Ein dickes Pferd trifft auf ein dünnes Pferd und meint: "Meine Güte, wenn man dich so ansieht, könnte man meinen, eine Hungersnot sei ausgebrochen!" Da meint das dünne Pferd: "Ja, und wenn man dich so betrachtet, dann könnte man denken, du bist daran schuld!"
   

Herr Müller zeigt im Büro seine Fotos aus dem Urlaub in Tunesien. Auf einem der Fotos kann man ihn auf einem Araberpferd reiten sehen. Der Kollege fängt lauthals an zu lachen. "Was gibt es denn da zu lachen?" fragt Herr Müller erbost. Darauf der Kollege: "Also ich habe ja schon öfters mal Araber auf Kamelen gesehen....aber noch nie ein Kamel auf einem Araber!"  

 

Beim Ausritt im Wald, nach dem Picknick: "Wenn ich Sie jetzt verführe, werden Sie dann um Hilfe schreien?" "Wenn Sie welche brauchen..."  

 

Sagt ein Dressurreiter zum Anderen: "Ich verdrehe allen Frauen den Kopf" - "Wie kriegst du das hin?" fragt der Andere bewundernd. "Ganz einfach, wenn ich sie anschaue, schauen sie weg"  

 

"Ich habe immer ein sehr höfliches Pferd" erzählt der Springreiter stolz. "Immer wenn wir an ein Hindernis kommen, stoppt es und läßt mich zuerst hinüber".  

 

"Sagen Sie, Ihre Tochter reitet jeden Abend mit diesem jungen Mann in den Wald. Haben Sie keine Angst, dass da mal was passieren könnte?" "Ach was, die Beiden tragen doch Sturzkappen"  

 

"Herr Doktor, mein Mann bildet sich ein, er sei ein Pferd" "Dann schicken Sie ihn bitte ein paar Tage zu mir" "Gern, haben Sie noch eine Box frei?"  

 

Der weltbekannte Springreiter auf großer Tournee schreibt seiner Frau eine Postkarte: Der Wind heult, das Wetter tobt, die Pferde sind bockig; ich muss dauernd an Dich denken...  

 

Ich weiss jetzt endlich, was an meinem Pferd immer so komisch quietscht. Meine neuen Stiefel.  

 

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken!  

 

Ein Zitat: Manche Reiter tragen die Nase nur hoch, um von ihren ungeputzten Stiefeln abzulenken.  

 

"Da haben wir Gottes Wort SCHWARZ AUF WEISS", sagte der Bauer, als der Pfarrer auf einem Schimmel vorbeiritt.  

 

Bauernregel: Trägt der Reiter Nadelstreifen, will er nicht zum Striegel greifen  

 

Eine Frau, die Geld wie Heu haben möchte, muss vor allem dafür sorgen, dass ihr Mann wie ein Pferd arbeitet...  

 

Aus aktuellem Anlass:  

 

Seit dem Pferdefleisch-Skandal bekommt die Aussage "es ist Schimmel im Fleisch" eine ganz andere Bedeutung!  

 

Diese Lasagne wiehert mich an!  

 

Hans komm essen, Lasagne ist pferdich.  

 

"Man muss flexibel bleiben", sagte der Reiter zur Entschuldigung als er vom Pferd fiel.  

 

"Darf ich Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie falsch herum auf dem Pferd sitzen!" "Wie kommen Sie darauf mich zu kritisieren, Sie wissen doch gar nicht in welche Richtung ich reiten möchte!"  

 

"Ich brauche mindestens einen ganzen Tag, wenn ich um meine neue Reitanlage und die dazugehörigen Koppeln reiten möchte!" - "Ja, ja, so einen lahmen Gaul hatte ich auch mal..."  

 

"Gestern bin ich vom Pferd gefallen!" - "Und, was gebrochen?" "Ja, fünf Bier, zwei Schnaps und zwei Bratwürste"  

 

"Wie hat Ihnen meine Dressuraufgabe gefallen?" "Sie hätte schlechter sein können!" "Was soll das heißen, wollen Sie mich beleidigen?" "Nein, nein, wenn ich es mir recht überlege hätte ihre Vorstellung nicht schlechter sein können...."  

 

Ein Gast sitzt in der Gaststätte und isst ein Gulasch. Plötzlich findet er einen Zahnstocher im Essen. Er ruft die Bedienung. "Herr Ober, dass ich hier offenbar das Fleisch eines alten Pferdes esse, lass ich ja noch gelten, aber nicht mit einem Wagen dran..."  

 

Was ist der Unterschied zwischen Pferden und Eseln? Esel sieht man oft auf Pferden reiten, Pferde auf Eseln nie.   

 

Während des Pferdehandels: Der Händler "Welche Sicherheit habe ich, dass Sie das Geld nächste Woche vorbeibringen?" "Genügt Ihnen das Wort eines Ehrenmannes?" "Einverstanden" sagt der Pferdehändler, "kommen Sie nächste Woche mit ihm vorbei!"  

 

"Herr Rechtsanwalt, auf einer Party vergangenes Wochenende wurde meine Frau von jemandem als die untalentierteste Reiterin des gesamten Vereins bezeichnet. Was raten Sie mir?" "Meiden Sie in Zukunft Feste, wo man ihre Frau so gut kennt!"  

 

Frau Schmitt zu ihrer Nachbarin: "Mein Mann hat eine komische Angewohnheit. Immer wenn er zu Hause gut gegessen hat, macht er einen Ausritt." "Ist Ihrem Mann einmal im Jahr ausreiten nicht zu wenig?"  

 

"Na Herr Doktor, wie läuft denn ihre neue Tierarztpraxis?" "Danke, inzwischen bin ich soweit, dass ich dem ein oder anderen Pferdebesitzer schon mal sagen kann, dass ihrem Pferd nichts fehlt."  

 

Eine Ameise wird auf der Wiese von einem frischen Pferdeapfel begraben.nach einigen Stunden mühsamer Arbeit hat sie sich freigeschaufelt und macht jetzt ihrer Empörung Luft."So eine Frechheit, mitten auf``s Auge!"  

 

Voller Stolz erzählt Egon: "Heute hatte ich meine erste Reitstunde". "Setz Dich zu mir und erzähl..." meint seine Freundin. "Das geht leider nicht?" "Warum nicht?" "Weil ich heute meine erste Reitstunde hatte."  

 

"Überfordert das Reiten meinen kleinen Egon auch nicht?" fragt die besorgte Mutter den Reitlehrer. "Nein, nein, ganz sicher nicht", wird sie vom Reitlehrer beruhigt. "Ihr Sohn wird wird dadurch bestens auf den Ernst des Lebens vorbereitet. Egal, wieviel er trainiert und übt, gewinnen werden immer die Anderen".  

 

Mancher Turniersieg scheitert an Glaubensfragen, einfach weil der Reiter glaubt, er sei gut.  

 

"Herr Reitlehrer, in der Reithalle tropft es von der Decke. Ist das immer so?" "Nee, nur wenn es regnet"  

 

"Wenn Sie so weiterreiten, werden Sie nicht alt" meint vorwurfsvoll der Reitlehrer. "Ich weiß" antwortet der Reitschüler "Reiten hält jung!"  

 

Die Bauernfamilie sitzt beim Frühstück, als der fünfjährige Sohn fragt: "Du Mama, was ist eigentlich ein Natursprung?" Da schaut die Mama ihren Gatten an und seufzt: "Wenn ich das noch wüsste...."  

 

"Ich befürchte, meine Frau ist mir nicht treu!" "Wie kommst Du denn da drauf?" "Wir sind von Hamburg nach Pforzheim gezogen, und meine Frau hat immer noch denselben Reitlehrer"  

 

Der Pferdehändler ist erstaunt, dass ein Kunde sein gekauftes Pferd schon nach ein paar Tagen zurückbringt. "Sind Sie mit dem Pferd nicht zufrieden?" "Doch, aber es passt nicht" "Was passt nicht?" "Der Sattel passt nicht, die Steigbügel sind viel zu lang!"  

 

Beim Pferdehändler: "Ich hätte gerne ein Pferd für meine Frau" - "Tut mir leid, Tauschgeschäfte machen wir nicht"  

 

Ein Reitlehrer kommt ins Krankenhaus, weil ihn sein Pferd gebissen hat. "Haben Sie was draufgetan?" will die Krankenschwester wissen. "Nein, der Gaul mochte mich ohne alles!"  

 

"Der Mensch denkt und Gott lenkt" sagte der Viererzugfahrer, als er aus der Narkose erwachte....  

 

"Was soll ich nur mit meiner Stute machen, damit sie endlich trächtig wird?", fragt Franz seinen Freund Dieter. "Vorletztes Jahr war ich beim Tierarzt. Es hat nichts genutzt. Letztes Jahr war ich beim Heilpraktiker. Hat auch nichts gebracht!" "Na, dann versuche es dieses Jahr doch mal mit einem Hengst!"  

 

Herr Peters kommt in einer entlegenen Gegend von der Straße ab und sein Auto landet im Graben. Zufälligerweise kommt ein Bauer mit seinem Pferd an der Unfallstelle vorbei und bietet Herrn Peters an, den Wagen vom Pferd aus dem Graben ziehen zu lassen. Dankbar nimmt Herr Peters das Angebot an. Der Bauer spannt sein Pferd vor das Auto und ruft: Ziiiiehhh Willie, ziiiieh! Das Pferd bewegt sich keinen Millimeter. Losss, Ruuudi, zieh!, schreit der Bauer. Noch immer bewegt sich das Pferd kein Stück von der Stelle. Erst als der Bauer ruft: "Zieh Paule, zieh!" setzt sich das Pferd in Bewegung und zieht das Auto aus dem Graben. Peters hat das Ganze interessiert beobachtet und fragt den Bauern ob er den Namen des Pferdes vergessen habe. Meint der Bauer: "Wissen Sie, Paule ist blind und wenn er gewusst hätte, dass er der Einzige ist, der zieht, dann hätte er es gar nicht erst probiert!"  

 

Nach der Dressurprüfung fragt der Reiter einen Richter: "Sagen Sie mal, wie lautet eigentlich der Name ihres Hundes?" "Wieso, ich habe doch gar keinen Hund?" "Ach wie bedauernswert - Blind und dann auch noch keinen Hund!"  

 

Ein Herr betritt ein Reitgeschäft und wünscht einen Liter Milch. "Tut mir sehr leid" meint der Verkäufer, "wir verkaufen hier nur Artikel für Reiter". - "Ich bin Reiter!"  

 

Sagt ein Pferdezüchter zum Anderen: "Wolltest du mir nicht diesen prächtigen Hengst zu einem günstigen Preis verkaufen?" - "Das hat sich erledigt - es geht ihm wieder besser".  

 

"Niemand mag mich in der Reitschule", jammert der Sohn bei seiner Mutter herum, "die Kinder nicht und die Erwachsenen auch nicht." "Du gehst trotzdem wieder hin", erwidert die Mutter energisch, "schließlich bist du der Reitlehrer."  

 

Fragt die Mutter: "Kind, woher hast du nur diese schlimmen Schimpfworte?" - "Mutti, ich war den ganzen Nachmittag am Abreiteplatz!"  

 

Vor der Prüfung hofft der Dressurreiter, dass der Richter beide Augen offenhält. Hinterher kann der Dressurreiter froh sein, wenn der Richter ein Auge zudrückt.  

 

"Wie ist denn Deine erste Reitstunde verlaufen?" - "Im Sande"  

 

Fragt der Versicherungsvertreter den Bauern: "Ist das Pferd eines natürlichen Todes gestorben?" - "Nein, es ist kurz zuvor noch vom Tierarzt behandelt worden!"  

 

"Ist der Chef schon von seinem Morgenritt zurück?" fragt der Stallknecht. "Nein, aber es kann nicht mehr lange dauern, das Pferd ist schon da!"  

 

Ein französisches, ein englisches und ein deutsches Pferd unterhalten sich bei einem internationalen Reitturnier. "Bei uns ist es schon komisch", meint das französische Pferd. "Wir schreiben "Renault" und sagen"Reno". Das englische Pferd nickt verständnisvoll. "Bei uns ist es ähnlich. Wir schreiben "school", sagen aber "skuhl"". Da meint das deutsche Pferd. "Das ist ja noch gar nichts. Bei uns ist es richtig seltsam. Wir schreiben "Wie bitte?", sagen tun wir aber "Häh?""  

 

Unterhalten sich zwei Polizeipferde: "Nun sag mal, wieso bekomme ich jeden Tag Hafer, während du jeden Tag dieses klein geschnibbelte Fleisch fressen musst?" "Als ich eingestellt wurde, war leider nur noch eine Planstelle für einen Drogenhund frei!"  

 

Was sagt ein Dressur-Reiter der zwei Strohhalme in der Reithalle findet? - "Baut sofort den Oxer ab!"  

 

"Was würdest Du machen, wenn Du so reiten könntest wie ich?" - "Unterricht nehmen!"   

Gefällt mir

 

 N E W S


21.11.17 Neuer Lehrgang unter Lehrgänge & Veranstaltungen



24.09.17 RR Hügelland gewinnt Vergleichskampf in

Pfalzgrafenweiler 150:116


 

06.09.17: Ergebnisse von dem Finale in Heidelsheim